Transparenz bzgl. Kosten, Leistungen,
Durchdringung & Nutzen Ihrer IT!

Willkommen in der Schweizer IT Benchmarking Community

Die Benchmarking Community zur IT im Gesundheitswesen wurde im Jahr 2008 auf Initiative verschiedener Spitäler und mit der Unterstützung der Business Engineering Group (BEG) gegründet.


Seitdem werden jährlich einheitliche Kennzahlen erhoben und vergleichende Auswertungen erzeugt. Das Anliegen der teilnehmenden Organisationen ist es,

image
  • die Kosten, den Leistungszuwachs und den Nutzen ihrer IT systematisch zu vergleichen,
  • die Effektivität, Effizienz und Qualität zu dokumentieren und zu kommunizieren sowie
  • sich in kollegialem Rahmen über aktuelle Themen, Lösungen und Erfahrungen auszutauschen.

Aktuelle Informationen

Aktuelles aus 2016

Am 22. Juni fand die Jahresveranstaltung der Benchmarking Community im Schweizer Paraplegiker Zentrum (SPZ) in Nottwil statt, an der die Ergebnisse des Benchmarks diskutiert, Erfahrungen aus der Praxis ausgetauscht und die Methodik zum Kostenvergleich für IT-Services besprochen wurden. Der Herbst-Workshop zum Kostenvergleich von IT-Services fand am 22. November in St. Urban (Luzerner Psychiatrie) statt. Ausserdem laufen die persönlichen Nachgespräche, an denen die Ergebnisse individuell interpretiert und Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert werden.


Zusatzthemen

Seit drei Jahren werden die jährlichen Vergleichsanalysen des regulären Benchmarks durch Spezialthemen ergänzt. Die Themen werden durch die Teilnehmer jeweils vorab festgelegt und behandeln aktuelle Fragestellungen der Spital-IT, bspw. die IT-Architektur, den Support oder die Abwicklung grosser IT-Projekte. Im 2016 stand das Thema "Kostenvergleich von IT-Services" im Fokus. Hierfür wurde eine spezielle Methodik entwickelt, mit der auch unterschiedlich strukturierte Service-Kataloge verglichen werden können.


Wir danken allen Teilnehmern herzlich für das Vertrauen und ihren Beitrag zum Gelingen des Benchmarks und freuen uns schon jetzt auf die weitere Zusammenarbeit in der Community.


Ausblick 2017

Die Erhebungen finden auch in kommenden Jahr zwischen März und Mai statt. Neuanmeldungen sind noch bis im April möglich. Der Termin für die Auswertungsveranstaltung wird frühzeitig kommuniziert.


Gern stehen wir für Fragen, Ideen und Entwicklungswünsche jederzeit zu Ihrer Verfügung!

Erfahren Sie mehr über unsere Benchmark-Gruppe ... und machen Sie mit!

Der Benchmark wird unterstützt durch ...

Wissenschaftspartner


            

Technologiepartner